art, blog, Kunst

Sommer – Zeit für Kunst

Hallo ihr Lieben,

die letzten zwei Monate war wie immer viel los und ich freue mich, Euch von meinen aktuellen künstlerischen Projekten berichten zu können:

1. Ich arbeite an neuen Stein Skulpturen die ich bei einer eintägigen Gruppenausstellung im Gleisdorfer Wellenbad am Sonntag, 8. SEPTEMBER 2019 zeigen werde. Initiiert wurde diese von Rebekka Hackl. Hier der Link zu mehr Infos über „Art on the wave“: https://www.gleisdorf.at/veranstaltung/276878/Art+on+the+Wave+-+Kunst+im+Wellenbad

Diese beiden Steine warten noch auf die Bearbeitung:


2. Weiters habe ich gerade die Einladungsflyer zu meiner Fotoausstellung „Who am I?“ von 20. September bis Ende Oktober gestaltet und gehe in Kürze in Druck.
(Vernissage am Freitag 20. September 2019, 19 Uhr)

Ich plane, Postkarten zu machen, die man dann bei der Vernissage ergattern kann.

Es freut mich sehr, dass mir die Büchereileiterin Birgit Ferstl wieder die Räumlichkeiten des Literaturcafés Gleisdorf (hinter der Bücherei, Eingang in der Passage) zur Verfügung stellen wird. Gerne erinnere ich mich an meine erste Ausstellung dort im vorigen September zurück. Seitdem habe ich viele tolle KünstlerkollegInnen kennengelernt und freue mich, dass daraus gemeinsame Projekte und Ausstellungen entstanden sind und hoffentlich noch entstehen werden.:-)

Ausgestellt sind die Fotos bis Ende Oktober 2019 und man kann diese zu den Öffnungszeiten der Bücherei „besichtigen“.

Ab August werdet Ihr meine Einladung erhalten. Infos zu den Fotoarbeiten findet ihr über diesen Link: https://varga-art.blog/aktuell-work-in-progress/


3. Der Kunstpark in St. Ruprecht/Raab entwickelt sich ebenso stetig weiter – hier Fotos des Parks aus der Luftperspektive und von meinen Dominosteinen, die neu eingefasst wurden.

Natürlich halte ich Euch weiterhin am Laufenden und wünsche Euch einen schönen Sommer!

Alles Liebe,

Eure Valerie

 

art, blog, Kunst

Mein Ausstellungstipp: Monika Lafer im MIR – Museum im Rathaus, Gleisdorf

IMG_6500 (2)Am 7.3.2019 besuchte ich die Vernissage meiner Freundin und Studienkollegin Monika Lafer im MIR – Museum im Rathaus mit dem Titel „Portrait“. Bis 23. März kann man hier das umfangreiche, künstlerische Werk der Gleisdorfer Malerin bewundern. Von Acrylbildern auf Leinwand, über Aquarelle und Zeichnungen bis hin zur aussagekräftigen Skulptur aus Weidenästen – es gibt viel zu sehen.

Das stimmungsvolle Ambiente des Museums, mit Kellergewölbe und geschickt eingesetztem Licht, bringt die farbenfrohen Werke der Künstlerin noch mehr zum Strahlen.IMG_6431 (2).JPG

Aber auch ihre humorvolle und sarkastische Seite bleibt einem als Besucher nicht verborgen – so gibt es zu jedem ausgestellten Werk eine kleine Geschichte, nachzulesen im aufliegenden Portfolio der Ausstellung.

Nach der Eröffnung durch Bgm. Christoph Stark enthüllte Monika Lafer drei Portraits von stadtbekannten Herren, die zunächst hinter, mit Comicfiguren bemalten, Tüchern verborgen waren. Jedes dieser Werke hob besondere Vorlieben der Personen hervor, welche man durch optische Ratespiele „entdecken“ konnte.

Hier noch ein paar Eindrücke des Abends – die Ausstellung ist bis 23. März 2019 an den Samstagen von 10-12 Uhr zu besichtigen. Definitiv einen Besuch wert!

Mehr Fotos unter: www.gleisdorf.at

 

Aber auch ich war in letzter Zeit nicht untätig, und arbeite an ein paar neuen Projekten, zu denen ihr in Kürze mehr erfahren werdet.

Nur soviel sei verraten: Ich arbeite aktuell an einer Fotografischen Serie zum Thema Literatur mit dem Titel: „Who am I“. Die Ergebnisse dieses Kunstprojektes werde ich vorraussichtlich im September 2019 präsentieren.

comingsoon.jpg

Also bis bald,

Eure Valerie

PS: Wenn ihr regelmäßig per Mail über neue Beiträge von „Mach-Art“ interessiert seid, bitte einfach unten auf FOLGEN klicken und E-Mail Adresse hinterlassen.

Vielen Dank! Freu mich, wenn ihr den Blog abonniert.